TSV Kirchbrak
www.tsv-kirchbrak.de

News

2. Herren wird Dritter

Unsere 2. Herren beendet die Tischtennis-Saison auf dem 3. Tabellenplatz und verpasst die Vizemeisterschaft nur denkbar knapp.

Zum Ende der Hinrunde standen wir mit einer Niederlage gegen den TTC Lenne I auf einem sensationellen 2. Platz. In der Rückrunde hagelte es jedoch drei weitere Niederlagen (gegen Altendorf II 3:9, Lenne I 6:9, Mainzholzen 6:9). Rückblickend war die Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen den MTV Altendorf II das entscheidende Spiel. Altendorf II belegt mit 28:8 Punkten und einer Spieldifferenz von +52 Rang zwei. Unser Team erreichte ebenfalls 28:8 Punkte und eine positive Differenz von +50. Somit fehlen lediglich 2 gewonnene Einzel/Doppel um an Altendorf vorbeizuziehen.

In den letzten Jahren spielte die 2. Herren oftmals gegen den Abstieg aus der 2. Bezirksklasse. Das wir in diesem Jahr eine solche Saison gespielt haben, war in der Form nicht zu erwarten und lässt die Vorfreude auf die kommende Saison weiter wachsen. Alle Mannschaftskameraden haben die Bereitschaft signalisiert, in die 1. Bezirksklasse aufzusteigen, sollte ein Platz in der Liga frei sein. Mit etwas Glück könnte der eventuelle Aufstieg am "Grünen Tisch" entschieden werden. In diesem Fall wären wir klarer Abstiegskandidat. Die Entwicklung der einzelnen Spieler zeigt jedoch, dass sie sich in den vergangenen Jahren stets verbessert haben. So stieg man vor 4 Jahren nach mehreren Auf- und Abstegen in die 2. Bezirksklasse auf und ist seitdem eine feste Größe in der Liga. Das junge Durchschnittsalter der Mannschaft zeigt einmal mehr die gute Jugendarbeit unserer Sparte bzw. unseres Vereins, auf die wir alle mächtig stolz sein können.

Ob 1. oder 2. Bezirksklasse, die Jungs von der 2. brennen auf die neue Saison. Bis dahin heißt aber erstmal...BELLA - CIAO!!!

Zur Mannschaft gehören: Yannik Ende, Sven Roßdeutscher, Matthias Weiß, Dustin Ende, Louis Ende und Carsten Specht.

Monatsmeisterschaft März 2019

Nachdem am 28.02.2019 die Boule-Saison mit dem ersten Training eröffnet wurde, fand die erste Monatsmeisterschaft in diesem Jahr am Samstag, d. 30.03.2019 statt. Hervorzuheben ist hierbei die außerordentlich gute Beteiligung von 23 Spieler/innen, die sich im Wettkampf miteinander messen wollten.

Nach abwechslungsreichen Spielen setzten sich Erika Jütte und Hartmut Hansmann ungeschlagen an die Spitze, gefolgt von Frank Schabath, der eine Niederlage gegen sich verbuchen musste.

Erika errang am Ende vier Siege und eine hervorragende Kugeldifferenz von + 28, der sich Hartmut, mit einer Kugeldifferenz von + 22, beugen musste. Frank beendete die Monatsmeisterschaft mit drei Siegen und einer Niederlage und erreichte eine Kugeldifferenz von + 20.

 

Die Sieger im Monat März 2019:

  1. Platz: Erika Jütte                 4 : 0 Spiele     Differenz + 28
  2. Platz: Hartmut Hansmann   4 : 0 Spiele     Differenz + 22
  3. Platz: Frank Schabath         3 : 1 Spiele     Differenz + 20

1. Herren wird Vizemeister in der 1. Bezirksklasse

Unsere 1. Herren startete nach der Rückkehr von Spitzenspieler Jan Luca Heimlich in der 1. Bezirksklasse und gab als Saisonziel einen Platz unter den ersten drei Mannschaten aus. Mit einer Bilanz von 32:4 Punkten landeten unsere Jungs auf dem 2. Platz hinter dem Bezirksligaabsteiger VTTC Wespe Bad Salzdetfurth-Wehrstedt. Sowohl im Hinspiel aus auch im Rückspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 8:8 Unentschieden. Die entscheidende Niederlage erlitt unser Team in der Hinrunde beim VfB Bodenburg. Ohne diesen Ausrutscher wäre die Meisterschaft sicher gewesen, da unser Spielverhältnis deutlich besser war als das der Salzdetfurther.

Somit tritt unsere 1. Herren am 11. oder 12.05. den Umweg über die Relegation in Harsum an. Hier treffen sie auf den Zweitplatzierten aus der Parallelstaffel TTS Borsum III sowie auf den Achtplatzierten der Bezirksliga TTC Blau-Weiß Harsum. Beide Mannschaften sind unbekannte Gegner, sodass keine Prognose möglich ist. Unsere Jungs hoffem jedoch auf viele Fans, die sie auf dem Weg in die Bezirksliga lautstark unterstützen.

Zur Mannschaft gehören: Jan Luca Heimlich, Robin Dreyer, Thomas Beyer, Michael Groß, Robin Busse und Timo Beyer.

4. Damen feiert Meisterschaft

Zu Beginn der Saison 2018/2019 startete unsere 4. Damen zum ersten Mal im Hamelner Nachbarkreis, da sich im Landkreis Holzminden nicht genügend Mannschaften für eine eigene Liga gefunden hatten. Da keine unserer Spielerinnen die gegnerischen Teams kannte, war der Verlauf der Saison schwer einzuschätzen. Nach einer grandiosen Hinrunde (6 Spiele - 6 Siege) wurde der Grundstein für die spätere Meisterschaft gelegt. In der Rückrunde mussten sich unsere Mädels um Mannschaftskapitän Daniela Ende einmal geschlagen sowie einmal mit einem Remis zufrieden geben. Da der TSC Fischbeck II ebenfalls strauchelte, konnten unsere Damen bereits vorzeitig die Meisterschaft unter Dach und Fach bringen.

Mit Monika Helm (vorderes Paarkreuz, 11:1 Spiele) und Andrea Pfaff (hinteres Paarkreuz, 19:0 Spiele) befinden sich die beíden besten Spielerinnen in unseren Reihen. Bemerkenswert ist, dass unser Team ab der Rückrunde auf Monika verzichten musste, da sie aufgrund ihres Bilanzwertes nach der Winterpause in unserer 3. Damen zum Einsatz kam.

Zur Meistermannschaft gehören: Monika Helm, Jennifer Ende, Daniela Ende, Bettina Schütte, Elke Dörger, Andrea Pfaff und Miriam Kirsch (fehlte krankheitsbedingt)

 

4. Herren spielt positive Rückrunde

Nach dem klaren Sieg in Lenne siegt unsere 4. Herren auch in Linse mit 9:7. Angeführt von einem in der Rückrunde stark spielenden Mannschaftsführer (Thomas Ketzel) konnten wir schnell mit 8:3 führen und überlegten nur, wer den Schlusspunkt setzt. Doch es wurde so eng, dass das Doppel die Entscheidung bringen musste. Hoch motiviert ließen Florian und Thomas dem Gegner aber keine Chance. Unsere Ersatzspielerin Nicole Helm konnte ebenfalls ein Spiel gewinnen und somit zum Erfolg beitragen.

Kreisentscheid der Tischtennis Mini-Meisterschaften

Der Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2019 hat am Samstag, den 02.03.19 in Kirchbrak stattgefunden.
Auch in diesem Jahr waren wieder einige tolle Ballwechsel zu beobachten. Von insgesamt 41 TeilnehmerInnen an den 4 Ortsentscheiden haben 20 am Kreisentscheid teilgenommen.
 
Nachfolgend die Ergebnisse:
 
Mädchen Altersklasse I (2006/2007):
1. Lina Kniffki (MTV 49 Holzminden)
 
Mädchen Altersklasse II (2008/2009):
1. Nora Ivers (MTV 49 Holzminden)
2. Rianna Reich (MTV Bevern)
 
Mädchen Altersklasse III (2010 und jünger):
1. Nova Engwer (MTV 49 Holzminden)
 
Jungen Altersklasse I (2006/2007):
1. Marvin Ludwig (TTV Bremke)
2. Cedrik Roters (TTV Bremke)
 
Jungen Altersklasse II (2008/2009):
1. Tyler Wenzel (MTV Bevern)
2. Ben Babenschneider (MTV 49 Holzminden)
3. Lenny Gottschalk (MTV Bevern)
 
Jungen Altersklasse III (2010 und jünger):
1. Nikolas Bode (MTV 49 Holzminden)
2. Christopher Just (MTV 49 Holzminden)
3. Johann Krause (MTV 49 Holzminden)
4. Tjark Sturz (TSV Kirchbrak)
5. Robin Sander (MTV Bevern)
6. Jonathan Siegel (MTV 49 Holzminden)
7. Jan Ahlbrecht (MTV 49 Holzminden)
8. Janne Widra (TSV Kirchbrak)
9. Jonah Schellworth (TSV Kirchbrak)
10. Hannes Kranemann (TSV Kirchbrak)
11. Milas Henze (TSV Kirchbrak)
 
Die TeilnehmerInnen in Fettdruck haben sich für den Bezirksentscheid qualifiziert. Ein Bezirksentscheid für die Altersklasse I wird nicht ausgespielt. Der diesjährige Bezirksentscheid findet am 28.04.19 in Bad Pyrmont statt.
 
Wir wünschen allen TT-Minis viel Erfolg im weiteren Turnierverlauf.

Neujahrslehrgang der Karateabteilung

Neujahrslehrgang vom Dojo Kirchbrak ein voller Erfolg. Mehr als 40 Karatekas kamen zum 1. Lehrgang nach Kirchbrak.

Basketball - neue Sparte im TSV

Tischtennis - Grünkohlwanderung 2019

Am Samstag, den 09.02.2019 trafen sich rund 60 aktive und passive Tischtennisspieler und -spielerinnen zur diesjährigen Grünkohlwanderung. Über Linse ging es zum Bismarckturm, wo vielerlei Köstlichkeiten und einige Getränke auf die Wanderer warteten. Im Anschluss ging es über den Freizeitweg Richtung Buchhagen und nach erneutem Zwischenstopp zum traditionellen Grünkohlessen ins ICC. Grünkohlkönigin wurde in diesem Jahr Anke Hillert-Stoll und setzte sich somit gegen ihre 73 „Kontahenten“ durch.

Weitere Bilder der Wanderung findet ihr in unserer Galerie.

 

Sportliche Sponsoren - Tischtennis

Sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich konnten wir in dieser Saison jeweils eine weitere Mannschaft anmelden.

Die 4. Damen startet in der Kreisklasse Hameln und die 6. Herren in der 3. Kreisklasse Holzminden.

Damit beide Mannschaften unseren Verein auch einheitlich vertreten können, wurden beide Teams mit Trikots und Sweatjacken ausgestattet.

Ein herzliches Dankeschön richten wir hiermit an die beiden Sponsoren Dirk Pfaff (ARMINIUS Metallbau & Industrieservice GmbH) und René Meier (Günter Meier Innenausbau GmbH). Beide sind eng mit unserem Verein verbunden und haben sofort ihre Bereitschaft erklärt. In einer kleinen Feierstunde dankte auch Spartenleiterin Christine Kammel den beiden für ihr Engagement.

 

 

Tischtennissparte ermittelt Doppelvereinsmeister

Zwischen den Feiertagen fanden die diesjährigen Doppelvereinsmeisterschaften der Herren und Damen statt.

Insgesamt 34 Teilnehmer/innen fanden am Donnerstag, den 27.12.2018 den Weg in die Halle. Die gelosten Doppel wurden auf insgesamt 4 Gruppen aufgeteilt, sodass lediglich ein Doppel den Gang unter die Dusche antreten musste und alle anderen in die K.O.-Runde einziehen konnten.

Ins Halbfinale schafften es folgende Paarungen: Jan Luca Heimlich/Rene Meier, Frank Ende/Paul Burkert,  Robin Dreyer/Cedric Ende und Sven Roßdeutscher/Christine Kammel. Im ersten Halbfinale setzen sich Jan Luca und Rene sicher gegen gegen Frank/Paul durch und im zweiten Halbfinale erkämpften sich Sven und Christine den Finaleinzug nach anfänglichem Satzrückstand.

Weihnachtsgruß 2018

„Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ein Geheimnis
und jeder Augenblick ein Geschenk“
 
Der TSV Kirchbrak von 1913 e.V. wünscht allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Förderern
sowie den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Kirchbrak
 
  • ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest
  • Zeit zur Entspannung
  • Zeit für sich und Ihre Angehörigen
  • Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge
  • und viele Lichtblicke im Jahr 2019.

 

Herzlichst

Fred Burkert

1. Vorsitzender

Vereinsmeisterschaften 2018

Am Samstag, den 15.12.2018 trafen sich 17 Herren und 7 Damen um den diesjährigen Vereinsmeister unter sich zu ermitteln.

Dabei spielten die Damen die Vereinsmeisterin nicht unter sich aus sondern traten bei den Herren mit an. Somit wurde in 2 Spielklassen mit jeweils 2 Gruppen gespielt. 

Im ersten Teilnehmerfeld konnte Yannik Ende überraschend über Robin Dreyer triumphieren und Robin Busse setze sich im 2. Halbfinale in 5 Sätzen gegen Sven Roßdeutscher durch. Im kleinen Finale sicherte sich Robin Dreyer dann den 3. Platz während Robin Busse seine gute Form auch im Finale demonstrierte und Yannik Ende in 4 Sätze besiegte.

Im 2. Teilnehmerfeld sicherte sich Marcel Weilandt vor Cedric Ende und Rüdiger Kammel den Titel des Vereinsmeisters und bei den Damen darf sich Elke Gresens Vereinsmeisterin 2018 nennen. Sie schlug Nicole Helm im Finale mit 4 Sätzen. Rang 3 ging an Silvia Beyer.

Mit insgesamt 24 Teilnehmer/innen war es dieses Jahr ein sehr kleines Teilnehmerfeld. Dies bemängelte auch Spartenleiterin Christine Kammel,

Weihnachtsboulen

Am Samstag, den 15.12.18 trafen sich die TSV-Bouler um ihr traditionelles „Weihnachtsboulen“ durchzuführen. An diesem Turnier nahmen 19 Personen teil, die sich in 8 Teams aufteilten. Das Turnier wurde auf drei Spiele festgesetzt und konnte nach spannenden Spielen und fast 4-stündiger Spieldauer gerade noch vor Einbruch der Dunkelheit beendet werden.

Vor dem dritten und entscheidenden Spiel waren nur noch zwei Teams ohne Niederlage. (Irina Widmaier/Uwe Weilandt sowie Doris u. Günter Schreiber). Beide Teams verloren jedoch ihr drittes Spiel, sodass sich ein weiteres Team, Gundi u. Jürgen Burmester zusammen mit Magdalene Brennecke, ebenfalls zwei Siege sichern konnten.

Das führte zu folgendem Ergebnis:

Boule – Monatsmeisterschaft November 2018

Zur Monatsmeisterschaft im November trafen sich die Boule-Sportler am Samstag, d. 24.11.18

Überaus erfreulich war, dass 23 Teilnehmer, soviel wie noch nie in diesem Jahr, ihre Chance auf eine gute Platzierung wahrnehmen wollten. Dem kalten Wetter trotzend, begannen sie das Turnier, welches auf 3 Spiele festgesetzt wurde, pünktlich um 13.00 Uhr.

Die Spiele verliefen sehr ausgeglichen, sodass nach den ersten beiden Spielen lediglich sechs Spieler-, innen zwei Siege aufweisen konnten.

Bemerkenswert ist, dass sich unter diesem Sextett fünf Damen (Gundi Burmester, Doris Schreiber, Ute Thiessen, Ute Roßdeutscher, Gretje Heinze) befanden und nur ein männlicher Vertreter (Jörg Niepel) mithalten konnte. Ute, Gretje und Jörg ließen im letzten Spiel „nichts mehr anbrennen“

Karate - Anfänger und Wiedereinsteigerkurs

 

Ab Dienstag, den 08.01.2019

Turnhalle Kirchbrak, Postenweg

Karate Do - Der Weg der leeren Hand

Der Kurs ist eine Einführung in das Shotokan-Karate.

Es werden Fitness, Selbstverteidigung und Konzentrationsfähigkeit geschult.

Zum Training ist bequeme Sportbekleidung mitzubringen.

Anmeldung unter 05533/93190

Sportabzeichen mit erneutem Abnahmerekord

Am 23. November 2018 überreichte der TSV Kirchbrak insgesamt 86 Jugendlichen und Erwachsenen ihre Sportabzeichen und die Teilnahmeurkunden für 2018. Damit konnten wir sogar den letztjährigen Abnahmerekord brechen.

23 weibliche und 24 männliche Jugendliche sowie 15 Frauen und 24 Männer werden geehrt.
Die Kinder der Grundschule haben mit 34 Prüflingen wieder den größten Anteil.

Horst Kirsch stellt zum 38. Mal seine Fitness unter Beweis. Eine tolle Leistung.

9 Familien bekommen für ihre gemeinsame Leistung besondere Urkunden des Landessportbundes.
Es sind die Familien Ahlers/Dörger, Engelmann, Hanuschik, Henze, Herrmann, Jahnke, Kirsch, Kohlenberg, und Meier.

Weitere Bilder zur Verleihung findet ihr in unserer Spartenbeschreibung.

Lehrgang zur Gewaltprävention ein voller Erfolg

Am 23.10. und 30.10.2018 fand in unserer sanierten Turnhalle ein Lehrgang zur Gewaltprävention, Selbstverteidigung und Deeskalation statt.

Insgesamt 14 Interessierte konnte Bernd Engel an beiden Tagen begrüßen. Alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, dass ihnen der Lehrgang positiv in Erinnerung bleibt.

 

1. Herren trotz Heimlich-Ausfall auf Kurs

Unsere 1. Herren bleibt trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Jan Luca Heimlich auf Kurs und schließt an die Spitzengruppe der 1. Bezirksklasse auf.

Am Samstag konnte das Auswärtsspiel beim MTV Altendorf mit 9:6 gewonnen werden. Für Jan Luca rückte Yannik ins Team.

Mit einem 2:1 Vorsprung aus den Doppeln legten unsere Jungs einen Traumstart hin. 5 von 6 Einzeln konnten in der ersten Runde gewonnen werden, sodass es schnell nach einem deutlchen Sieg aussah. Doch im 2. Durchgang kam der Einbruch und die Hausherren kamen auf 6:8 heran.

2. Herren siegt im Nachbarschaftsderby

5 Spiele, 5 Siege - das ist die Ausbeute unserer 2. Tischtennis-Herrenmannschaft.

In der 2. Bezirksklasse konnten sich unsere Jungs am Samstagabend im Nachbarschaftsderby gegen den TTV Linse II mit 9:6 durchsetzen und belegen aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses den 2. Platz hinter dem TTC Lenne I.

In den bisherigen Ligaspielen konnten 2 von 3 Doppel gewonnen werden. Auch dieses Mal gingen wir mit einer 2:1 Führung in die erste Einzelrunde. Hier konnten wir das Ergebnis durch die Siege von Yannik, Sven, Louis und Carsten auf einen 6:3 Vorsprung ausbauen. Matthias und Dustin mussten sich ihren Gegnern denkbar knapp mit 2:3 Sätzen geschlagen geben.

Der 2. Durchgang war an Dramatik kaum zu überbieten. Yannik verlor gegen Stephan Grupe in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Matthias konnte sein Einzel mit 3:0 gegen Michael Schulze klar für sich entscheiden.

Boule – Monatsmeisterschaft Oktober 2018

Am Samstag, den 13.10.2018 wurde mit 16 Teilnehmern die Monatsmeisterschaft Oktober ausgespielt.

Nach drei von vier Spielen waren Uwe Weilandt und Gerd Dörger die einzigen Spieler die bis dahin ihre Spiele gewinnen konnten. Alle anderen Spieler/innen hatten mindestens ein Spiel verloren.

Im vierten und letzten Spiel des Tages traf Uwe, zusammen mit Gerda Langeloh und Erika Jütte auf Elke Dörger, Gretje Heinze und Jürgen Roßdeutscher. Das Spiel endete 10:13, somit beendete Uwe das Turnier mit 3:1 Siegen. Parallel spielte Gerd mit Volker Henze gegen

Lehrgang zur Gewaltprävention - Deeskalation und Selbstverteidigung

Es kann überall und aus dem nichts entstehen. Eine aggressive Situation mit Menschen, die außer Kontrolle zu laufen droht. Keiner möchte diese Situation erleben, leider kommt es aber immer öfter vor.

Wie verhalte ich mich in dieser Situation?

Für die meisten Menschen sind gewalttätige Konfliktsituationen ein seltenes Ereignis. Sie fühlen sich dabei hilflos und handlungsunfähig. Es fehlt die Handlungsroutine, um die eigene Bedrohungssituation zu bewältigen oder anderen effektiv und ohne Eigengefährdung helfen zu können.

Wer jedoch weiß, wie man sich in einem Gewaltkonflikt verhält und Strategien zur Deeskalation und Selbstverteidigung kennt, kann mit den Gewaltpotenzialen aggressiver Menschen besser umgehen.

Die Kenntnis gezielter Techniken der Selbstverteidigung helfen dabei,

Boule – Monatsmeisterschaft September 2018

Zur Monatsmeisterschaft im September trafen sich zwölf Spieler/-innen am Samstag, d.21.09.18

auf dem Bouleplatz. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl konnten alle Spiele in der Formation Doublette (2:2) durchgeführt werden.

Der spätere Sieger, Uwe Weilandt, legte den Grundstein für seinen Erfolg, wie sich herausstellte, bereits im ersten Spiel. Hier traf Uwe zusammen mit Erika Jütte auf Günter Schreiber und Ute Roßdeutscher und gewann das Spiel mit 13:7.

Die folgenden drei Spiele konnte Uwe ebenfalls für sich verbuchen und

Sperrung der Turnhalle

Zur Erneuerung des Hallenbodens wird die Turnhalle bereits ab Montag, den 24. September bis zum Ende der Herbstferien (Freitag, 12. Oktober) gesperrt.

Sollte es zu Verzögerungen kommen, werden diese über die Spartenleiter/innen sowie über die Homepage kommuniziert.

 

Tischtennisspieler/innen starten in die Saison

Im Rahmen des Kartoffelbraten fand auch in diesem Jahr das Gerhard-Meier-Gedächtnisturnier statt.

Spartenleiterin Christine Kammel konnte insgesamt 31 Spielerinnen und Spieler unter dem neuen Turnhallendach begrüßen. Aufgrund der Anzahl der Teilnehmer wurden erstmalig fünf 6er-Mannschaften sowie eine 7er-Mannschaft gebildet. Die Teams kämpften im Modus "Jeder-gegen-Jeden" um den begehrten Wanderpokal.

Zur diesjährigen Siegermannschaft gehören: Ilona Bruns, Daniela Ende, Jennifer Ende, Elke Gresens, Sven Roßdeutscher und Carsten Specht

Bilder zur Siegerehrung findet ihr in unserer Galerie.

Boule - Monatsmeisterschaft August 2018

Die Monatsmeisterschaft im August konnte am Samstag, d.18.08.18 trotz einiger Absagen mit 14 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt werden.
Als bester Akteur an diesem Wochenende präsentierte sich Peter Jütte.
Peter gelang es mit seinen Spielpartnern, vier Spiele zu gewinnen und eine Kugeldifferenz von +26 zu erspielen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit je drei gewonnen Spielen und einer Niederlage Christa Hansmann und Gerd Dörger. Christa setzte sich dabei mit der besseren Kugeldifferenz von +22

Kartoffelbraten des TSV Kirchbrak

Auch im Jahr 2017 findet wieder das traditionelle Kartoffelbraten des TSV Kirchbrak e.V. statt. Rund um die Grillhütte im Sportzentrum Kirchbrak wird am
 
Samstag, den 25. August 2018
 
gemeinsam gefeiert.
 
Hierzu laden wir alle Einwohner der Gemeinde Kirchbrak und auch alle Besucher von außerhalb ganz herzlich ein. Für das leibliche Wohl unsere Gäste ist gesorgt. Ab 17.00 Uhr locken neben Kartoffeln selbstverständlich auch Jägerrouladen und Heringe. Anmeldungen hierfür sind bei dem bekannten und bewährten Organisationsteam des TSV möglich. Die Bestellungen können bei Silvia Beyer, Anke Burkert, Elke Dörger, Doris Schreiber und Martina Timmermann abgegeben werden.
 
Der TSV Kirchbrak freut sich auf zahlreiche Besucher zum stimmungsvollen Beisammensein am Lagerfeuer.
 
Fred Burkert
1. Vorsitzender

2. Herren gastiert im Olympia-Stützpunkt

Anfang August absolvierte unsere 2. Herren ein Wochenend-Trainingslager in Grenzau (Westerwald). Die dortige Tischtennis-Schule liegt in einem sehr idyllischem Tal am Brexbach und bietet neben dem Training auch viel Abwechslung mit Schwimmbad, Bowling, Minigolf, kleinem Kletterpark sowie Wander- und Walkingstrecken. Die Tischtennishalle bietet Platz für ca. 50 Teilnehmer mit unterschiedlicher Spielstärke. Während der Saison können die Teilnehmer bei Punktspielen der 1. Bundesliga-Mannschaft teilzunehmen.

Unsere neu formierte 2. Herren geht mit Yannik Ende, Matthias Weiß, Sven Roßdeutscher, Dustin Ende, Louis Ende und Carsten Specht in die kommende Saison in der 2. Beziksklasse. Leider konnte Carsten an dem Wochenende aufgrund privater Termine nicht mit nach Grenzau reisen. Alle Spieler konnten

Boule - Monatsmeisterschaft Juli 2018

Trotz hoher Temperaturen fanden sich am Samstag, d. 28.07.18 dreizehn Spieler/innen zusammen, die die Monatsmeisterschaft Juli ausspielten. Um der größten Hitze etwas aus dem Weg zu gehen, wurde beschlossen, dass Turnier auf 3 Spiele zu begrenzen und erst um 16.00 Uhr zu beginnen.

Seine zweite Monatsmeisterschaft in diesem Jahr konnte

Boule – Monatsmeisterschaft Juni 2018

Die Monatsmeisterschaft Juni fand bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag, d. 30.06.18 statt. 16 Aktive hatten sich zur Teilnahme eingefunden und lieferten sich umkämpfte und interessante Begegnungen. Nachdem es in den ersten drei Spielen die eine oder andere Überraschung beim Spielausgang gegeben hatte, waren es nach der dritten Runde nur noch drei Teilnehmer/-innen die bis zu diesem Zeitpunkt ohne Niederlage waren. Diese drei Spieler/-innen waren Klaus Brennecke, Ute Roßdeutscher und Wilhelm Schaper.

Das somit entscheidende letzte Spiel um den Monatssieg gewann Ute mit Doris Schreiber gegen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk