TSV Kirchbrak
www.tsv-kirchbrak.de

Monatsmeisterschaften 2018

Liebe Boule-Sportler, auf dieser Seite findet ihr die einzelnen Monatsmeisterschaften in chronologischer Reihenfolge. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern. Die Sieger aus dem vergangenen Boule-Jahr findet ihr in unserer Galerie.
 


Am Samstag, d. 24.03.2018 wurde die erste Monatsmeisterschaft in diesem Jahr ausgespielt.
 
Die Wetterverhältnisse an diesem Tag waren ausgesprochen gut und so fanden sich 18 motivierte Teilnehmer/innen in der Boule-Sportanlage ein.
Nach den ersten drei Spielen hatten fast alle Teilnehmer bereits mindestens eine Niederlage aufzuweisen. Lediglich Ute Roßdeutscher und Klaus Brennecke waren die einzigen Spieler, die alle bisherigen 3 Spiele gewinnen konnten. So musste das letzte Spiel die Entscheidung bringen, wer von beiden sich letztendlich durchsetzen konnte. Überraschenderweise verlor Klaus, zusammen mit Christa Hansmann und Wilhelm Schaper gegen Gretje Henze, Inge Jahnke und Hartmut Hansmann sein Spiel klar mit 3:13, sodass Ute die Chance blieb, mit vier Siegen die Monatsmeisterschaft März für sich zu entscheiden. Ute spielte mit Magdalene Brennecke gegen Irina Widmaier und Veronika Heimlich. Ihre Gegnerinnen hatten einen sehr guten Start und führten nach der 2. Aufnahme bereits mit 0:8. In den nachfolgenden Aufnahmen fanden Ute und Magdalene besser ins Spiel, konnten ausgleichen und erstmalig knapp in Führung gehen. Nach nochmals wechselnder Führung gelang es schließlich Ute und Magdalene, das Spiel mit 13:10 für sich zu entscheiden. Gretje konnte sich durch ihren Sieg Im letzten Spiel den 3.Platz sichern.
 
Als erfolgreichste Teilnehmer im Monat März konnten somit folgende Spieler-/innen
ausgezeichnet werden.
 
  1. Platz: Ute Roßdeutscher        4:0 Spiele   Differenz +25
  2. Platz: Klaus Brennecke           3:1 Spiel     Differenz +19
  3. Platz: Gretje Henze                3:1 Spiel     Differenz +19


 Zur Monatsmeisterschaft am 28. April 2018 hatten sich 17 Spieler/-innen angemeldet, die ihre Form im Wettbewerb unter Beweis stellen wollten.

Das diese Monatsmeisterschaft sehr spannend werden sollte, konnte man wiederum nach dem dritten Spiel erkennen. Zu diesem Zeitpunkt lagen drei Spieler/-innen (Klaus u. Magdelene Brennecke, sowie Günter Schreiber), mit jeweils 3 gewonnen Spielen in Führung. Weitere sieben Spieler/-innen hatten 2 Spiele gewonnen und ein Spiel verloren.
Bei der Auslosung des 4. Spiels bekamen die bis dahin führenden Spieler/-innen allesamt Gegner zugelost, die ihre Chance nutzten und durch Siege gegen die bis dahin führenden, ebenfalls auf drei gewonnene Spiele kamen. So konnten sich unter anderem Wilhelm Schaper mit Hartmut Hansmann 13:2 gegen Magdalene B./Gerd Dörger, sowie Uwe Weilandt mit Doris Schreiber 13:4 gegen Klaus B./ Gretje Henze/ Christa Hansmann und Jürgen und Ute Roßdeutscher 13:12 gegen Günter S./Irina Widmaier durchsetzen und ihre Positionen verbessern. Insgesamt errangen an diesem Spieltag 9 Spieler 3 Siege
 
Als verdiente Sieger im April konnten sich somit folgende Spieler durchsetzen:
 
  1. Platz: Wilhelm Schaper    3: 1 Spiele     Differenz + 29
  2. Platz: Günter Schreiber    3:  1 Spiel       Differenz + 20
  3. Platz: Uwe Weilandt          3:  1 Spiel      Differenz + 20


An der Monatsmeisterschaft am 26. Mai 2018 beteiligten sich diesmal 14 Spieler/-innen.

Das Wetter hielt was es versprochen hatte und so entwickelten sich bei besten Bedingungen

faire und spannende Spiele.

Seine derzeit gute Form bestätigte diesmal Klaus Brennecke. Nachdem er bei der Monatsmeisterschaft im April noch auf der „Ziellinie abgefangen“ wurde, gewann er als einziger Spieler mit 4:0 Siegen, überlegen die Meisterschaft im Mai.

Klaus gewann im letzten Spiel, zusammen mit Hartmut Hansmann/Christel Specht sein letztes Spiel mit 13:5 gegen Magdalene Brennecke/Günter Schreiber/Jörg Niepel.

Hartmut sicherte sich hierbei seinen 3. Sieg und erreichte dadurch den 2. Platz. Einen wichtigen Sieg errang auch Doris Schreiber zusammen mit Ute Roßdeutscher gegen Elke Dörger/Frank Schabath. Doris errang damit den 3.Platz.

 

Die Sieger der Monatsmeisterschaft im Mai:

  1. Platz:  Klaus Brennecke                  4:0 Spiele   Differenz + 24
  2. Platz:  Hartmut Hansmann             3:1 Spiel     Differenz + 19
  3. Platz:  Doris Schreiber                    3:1 Spiel     Differenz + 17


Die Monatsmeisterschaft Juni fand bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag, d. 30.06.18 statt. 16 Aktive hatten sich zur Teilnahme eingefunden und lieferten sich umkämpfte und interessante Begegnungen. Nachdem es in den ersten drei Spielen die eine oder andere Überraschung beim Spielausgang gegeben hatte, waren es nach der dritten Runde nur noch drei Teilnehmer/-innen die bis zu diesem Zeitpunkt ohne Niederlage waren. Diese drei Spieler/-innen waren Klaus Brennecke, Ute Roßdeutscher und Wilhelm Schaper.

Das somit entscheidende letzte Spiel um den Monatssieg gewann Ute mit Doris Schreiber gegen Frank Schabath und Gerd Dörger mit 13:11.  Da Klaus und Wilhelm ihr jeweils letztes Spiel nicht gewinnen konnten, nutzten Irina Widmaier und Jürgen Roßdeutscher ihre Chance. Sie gewannen ihre letzten Spiele, hatten nun ebenfalls 3:1 Siege und konnten sich aufgrund des besseren Spielverhältnisses noch auf die Plätze zwei und drei verbessern.

In die Siegerliste im Juni konnten sich folgende Spieler/-innen eintragen:

  1. Platz:  Ute Roßdeutscher         4:0 Spiele      Differenz +11
  2. Platz:  Jürgen Roßdeutscher    3:1 Spiele      Differenz +23
  3. Platz:  Irina Widmaier               3:1 Spiele      Differenz +21 


Trotz hoher Temperaturen fanden sich am Samstag, d. 28.07.18 dreizehn Spieler/innen zusammen, die die Monatsmeisterschaft Juli ausspielten. Um der größten Hitze etwas aus dem Weg zu gehen, wurde beschlossen, dass Turnier auf 3 Spiele zu begrenzen und erst um 16.00 Uhr zu beginnen.

Seine zweite Monatsmeisterschaft in diesem Jahr konnte dabei Wilhelm Schaper erringen.

Wilhelm gelang es in seinen Spielen dreimal als Sieger vom Platz zu gehen. Er verwies aufgrund seiner besseren Punktdifferenz Jürgen Roßdeutscher (ebenfalls 3 Siege) und Gerda Langeloh (2 Siege) auf die Plätze zwei und drei.

  1. Platz: Wilhelm Schaper             3:0 Spiele      Differenz +24
  2. Platz: Jürgen Roßdeutscher     3:0 Spiele      Differenz +18
  3. Platz: Gerda Langeloh              2:1 Spiele      Differenz +13


Die Monatsmeisterschaft im August konnte am Samstag, d.18.08.18 trotz einiger Absagen mit 14 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt werden.
Als bester Akteur an diesem Wochenende präsentierte sich Peter Jütte.
Peter gelang es mit seinen Spielpartnern, vier Spiele zu gewinnen und eine Kugeldifferenz von +26 zu erspielen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit je drei gewonnen Spielen und einer Niederlage
Christa Hansmann und Gerd Dörger. Christa setzte sich dabei mit der besseren Kugeldifferenz von +22 gegen Gerd durch, der eine Kugeldifferenz von +21 erreichte.
 
1. Platz: Peter Jütte                    4:0 Spiele      Differenz +26
2. Platz: Christa Hansmann         3:1 Spiele      Differenz +22
3. Platz: Gerd Dörger                  3:1 Spiele      Differenz +21


Zur Monatsmeisterschaft im September trafen sich zwölf Spieler/-innen am Samstag, d.21.09.18

auf dem Bouleplatz. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl konnten alle Spiele in der Formation Doublette (2:2) durchgeführt werden.

Der spätere Sieger, Uwe Weilandt, legte den Grundstein für seinen Erfolg, wie sich herausstellte, bereits im ersten Spiel. Hier traf Uwe zusammen mit Erika Jütte auf Günter Schreiber und Ute Roßdeutscher und gewann das Spiel mit 13:7.

Die folgenden drei Spiele konnte Uwe ebenfalls für sich verbuchen und wurde somit als einziger Spieler mit vier Siegen unangefochten Monatsmeister. Günter und Ute setzten sich in den verbleibenden Spielen ebenfalls durch und errangen jeweils drei Siege, sie belegten dadurch die Plätze zwei und drei.

  1. Platz: Uwe Weilandt                    4:0 Spiele     Differenz +20
  2. Platz: Günter Schreiber               3:1 Spiele     Differenz +15
  3. Platz: Ute Roßdeutscher             3:1 Spiele     Differenz +5


Am Samstag, den 13.10.2018 wurde mit 16 Teilnehmern die Monatsmeisterschaft Oktober ausgespielt.

Nach drei von vier Spielen waren Uwe Weilandt und Gerd Dörger die einzigen Spieler die bis dahin ihre Spiele gewinnen konnten. Alle anderen Spieler/innen hatten mindestens ein Spiel verloren.

Im vierten und letzten Spiel des Tages traf Uwe, zusammen mit Gerda Langeloh und Erika Jütte

auf Elke Dörger, Gretje Heinze und Jürgen Roßdeutscher. Das Spiel endete 10:13, somit beendete Uwe das Turnier mit 3:1 Siegen. Parallel spielte Gerd mit Volker Henze gegen Irina Widmaier und Ute Roßdeutscher. In diesem Spiel sicherten sich Irina und Ute mit 13:10 den Sieg.

Durch die Siege im letzten Spiel, konnten sich Ute und Jürgen neben Uwe mit nun ebenfalls 3:1 Siegen und einem besseren Kugelverhältnis in die Siegerliste eintragen.

  1. Platz: Ute Roßdeutscher         3:1 Spiele     Differenz + 18
  2. Platz: Uwe Weilandt                3:1 Spiele     Differenz + 17
  3. Platz: Jürgen Roßdeutscher    3:1 Spiele     Differenz + 14


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk